NEWS


Die Voitsberger holen sich Titel Nr. 4 in Folge


Der ERFOLGSLAUF der Voitsberger hält an.

ESV KOWALD VOITSBERG gewinnt die Staatsliga 2018

 

Den vierten Titel in Serie holten sich Werner HUTTER, Sepp Günter OFNER, Heimo OFNER, Michael KRENN und Ersatzmann Stefan KLEINBÖCK vom ESV Stahlbau Pongratz KOWALD VOITSBERG. Seit dem Staatsmeistertitel im Winter 2016/17 in Wels ist diese Mannschaft ungeschlagen  und gewann zwei Staatsmeistertitel im Winter sowie den Staatsliga-Titel im Sommer zum 2. Mal in Serie. Der EV ROTTENDORF Seiwald mußte im Finale die Stärke der Weststeirer ebenso anerkennen wie der 1. ESV FRESING im Halbfinale. 

 

Im Finale dominierten die Voitsberger von Beginn weg und sicherten sich die beiden ersten Dg. vor der Pause mit 16:10 und 13:11. Im dritten Spiel führten die Kärntner vor der letzten Kehre mit 11:6, am Ende wurden die Punkte geteilt. Beim Spielstand von 5:1 fiel dann im vierten Dg. die Entscheidung für die Weststeirer, die bei ihrem "FINALE DAHOAM" auch auf die Unterstützung von 1000 Zuschauern bauen durften. 

 

ESV SP PONGRATZ KOWALD VOITSBERG - EV ROTTENDORF SEIWALD    6:2

16:10, 13:11, 11:11, 9:9

 

Stallhofen, 7.7.2018

Franz Taucher, Presse/BÖE

 

Fotos: Hanspeter OBERLÄNDER, Oberländer Media 

 

LIVE aus Stallhofen -  ESV Pongratz Kowald ist der zweite Finalist

Der Titelverteidiger des Vorjahres hat es wiederum geschafft, ins Finale einzuziehen. Der ESV Stahlbau Pongratz Kowald Voitsberg schlägt im 2. Semifinalspiel den 1. ESV Fresing mit 27:15 (11:9, 16:6) und wird um 14:00 Uhr gegen EV Rottendorf Seiwald das Finale bestreiten.

 

Foto: Hans Oberländer, Oberländer Media KG


LIVE aus Stallhofen -  EV Rottendorf Seiwald steht im Finale

Durch einen 3:1(12:12, 3:15) Erfolg im 1. Semifinalspiel steht der EV ROTTENDORF SEIWALD (LV Kärnten) im Finale der Staatsliga 2018. Das zweite Semifinalspiel beginnt um 11 Uhr, das Finalspiel wird um ca. 14:00 Uhr losgehen!


7.7.2018 - Es ist angerichtet fürs Finale


 

FZZ STALLHOFEN Sa 07. Juli 2018

 

1. Semifinalspiel - 09.30 Uhr

SU Guschlbauer St. Willibald -

EV Rottendorf Seiwald

 

2. Semifinalspiel - 11:00 Uhr

ESV SB Pongratz Kowald Voitsberg -

1. ESV Fresing


30.6.2018 - EV Rottendorf Seiwald gewinnt 6:4 gegen ESV Jimmy Wien

In einem dramatischen Spiel, sportlich hochklassig, betrübt von der schweren Verletzung von Horst Stranig kurz vor Schluß, können die Kärntner einen 0:4-Rückstand in einen 6:4 Sieg drehen.

 Ein unglaubliches Spiel mit zahlreichen guten Szenen, leider aber mit einem negativen Abgang von Horst Stranig, der nach dieser Verletzung wohl keine Knierutscher mehr machen wird.

 

Foto: trauriger Höhepunkt des Spiels -

Horst Stranig muß per Helikopter ins Spital gebracht werden.

 

Lesen Sie einen ausführlichen Spielbericht auf der Unterseite der Staatsliga/Viertelfinalspiele.

 

Franz Taucher,

30.6.2018 aus Liebenfels

 

29.6.2018 Bundesliga II OST & WEST


An diesem Wochenende finden in Straßwalchen bzw. Klagenfurt die Aufstiegsturniere für die nächstjährige Bundesliga I statt. Je 13 Mannschaften spielen am Samstag ab 13 Uhr die Vorrunde (Jeder gegen Jeden) und am Sonntag ab 09:00 Uhr 6 Bahnenspiele und 1 Platzierungsspiel um den Aufstieg in die Bundesliga I der Herren 2019. Je 2 Mannschaften kommen zum Starterfeld für die BL I 2019 hinzu :

 

Absteiger aus der Staatsliga 2018: A/ESV Union Wang, B/ESV Union Edla, C/ESV Schwarzl Immo Prüfing, D/ ESV Weierfing 2, dazu die Verlierer der Bundesliga-Viertelfinalspiele VF1/SV Breitenbach, VF2/EV Seiwald Tal Leoben, VF3/SSV Raiffeisen Alkoven, VF4/ESV Traun und die vier Drittplatzierten A/ ASKÖ Bad Ischl, B/DSG Union Altenberg, C/ESV Wörgl und D/ESV Neumarkt an der Raab.

 

BL II - West (Starterfeld in Straßwalchen):

SV Lochau (V), ESK Aschau-Brandenberg, ESV Bad Häring, EV Angerberg II, SC Breitenwang, EV Breitenbach (alle T), SU Treubach-Roßbach Stocksport, SU Schardenberg (OÖ), EV Wals III, EV Kuchl, ESV Grödig-Gartenau, ESV Zederhaus, ESC Wolfgrub (alle S).

 

BL II - Ost (Starterfeld in Klagenfurt)

1. EV Stattersdorf, ESV Umdasch Amstetten, ESV Schmidsdorf-Küb Raiba Süd Alpin (NÖ), ESV Pinkafeld-Sinnersdorf (B), ESV Jimmy Wien 2 (W), ESV Ladler Eisstöcke Graz I, ESV Großfeistritz, ESV Europlay Deutschfeistritz, SSV Union Wenigzell, ESV Bad Mitterndorf (alle St), WSG Raiffeisen Radenthein, GSC Liebenfels, ER St. Peter Honeywell Bull (alle K).

 

Für beide Turniere ist ein LIVETICKER eingerichtet - siehe auf den Seiten der Landesverbände Kärnten (www.esvlk.at/liveticker bzw. www.stocksport-salzburg.at.

 


23.6.2018: 1. ESV Fresing und SU St. Willibald im Semifinale


1. ESV Fresing -                                      6

SU Sageder Fenster Natternbach         0

Mit einem klaren 6:0-Erfolg schaffte der 1. ESV Fresing vor ca. 100 Fans den Aufstieg ins 2. Semifinalspiel für Stallhofen. Die Fresinger nützten jede Chance, um zu punkten, das Spiel der Natternbacher war zu fehleranfällig, Fresing agierte kompakt und schaffte sicher den Aufstieg fürs Finalturnier.

 

UEV Franking-Geretsberg -                 1

SU Guschlbauer Sankt Willibald         7

Dieses Spiel war heiß umkämpft - die Frankinger hätten eigentlich vor 200 Zuschauern die beiden ersten Spiele gewinnen können, die routinierten Willibalder legten vor der Pause den Grundstein zum Erfolg und gingen mit 1:3 in Führung. Im zweiten Spiel führte Franking nach 4 Kehren bereits mit 13:3, es folgten 12 Punkte in den Kehren 5/6 für die Schärdinger. Mit diesem Vorsprung im Rücken finalisierte die Sportunion Guschlbauer St. Willibald den Erfolg durch zwei weitere Spielgewinne. Somit steht St. Willibald im 1. Semifinale von Stallhofen 2018, der Gegner wird am kommenden Samstag in Liebenfels ermittelt (EV Rottendorf-ESV Jimmy Wien).

 


22.6.2018: ESV Pongratz Kowald Voitsberg schlägt ESV Weierfing 1 mit 6:2

ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg gewann am Freitag abend in Rosental das Viertelfinal-Play Off Spiel gegen ESV Weierfing mit 6:2.Somit stehen die Weststeirer als erster von vier Teilnehmern am Finalturnier fest. Einen ausführlichen Spiel-bericht samt Fotos finden Sie auf der Seite "Staatsliga Viertelfinalspiele".



STAATSLIGA  2018 - Viertelfinalspiele und Absteiger

Die Vorrunde ist geschlagen - und die ersten Entscheidungen damit auch in der Staatsliga 2018 sind gefallen.

Die schlechten Nachrichten zuerst: Wer ist abgestiegen? Gruppe A : ESV Union Wang, Gruppe B: ESV Union Edla, Gruppe C: ESV Schwarzl Immobilien Prüfing, Gruppe D: ESV Weierfing 2.

 

Die vier Viertelfinalbegegnungen stehen fest:

 

VF 1 :   EV Rottendorf Seiwald - ESV Jimmy Wien    (Spieltermin: Samstag, 30.6.2018 - 17:00 Uhr)

VF 2 :   UEV Franking-Geretsberg - SU Guschlbauer St. Willibald  (T: Samstag, 23.6.18 - 17:00 Uhr)

VF 3 :   ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg - ESV Weierfing 1 (T: Freitag, 23.6.18 - 18:00 Uhr)

VF 4 :   1. ESV Fresing - SU Sageder Fenster Natternbach (T: Samstag, 23.6.2018 - 17:00 Uhr)

 

 


BUNDESLIGA VIERTELFINAL ERGEBNISSE

 

VF 1   EK Deurotherm Feldkirchen - ESV Traun  6 : 2  - Feldkirchen/K ---> Staatsliga 2019

VF 2   EV Tal Leoben - EV Straßwalchen 4 : 6 -  EV Straßwalchen/S ---> Staatsliga 19

VF 3  SSV ASKÖ Weiz Nord - SSV Raiffeisen Alkoven  6:4 - Weiz Nord ---> Staatsliga 2019

VF 4  EV Angerberg - SV Breitenbach  6 : 0 -  EV Angerberg ---> Staatsliga 2019

 

Die Bundesliga 2018 ist entschieden - zwei Vereine haben den Durchmarsch in der Liga geschafft und werden in der nächsten Saison in der Staatsliga 2019 antreten ( Feldkirchen/K und Weiz/St). Zwei Mannschaften, im Vorjahr abgestiegen sind, schafften die Rückkehr in die Staatsliga - EV Straßwalchen/S und EV Angerberg/T.

 

Wir gratulieren allen Gewinnern bzw. Aufsteigern herzlichst!

 


ERGEBNISSE  vom Samstag, 16. Juni 2018

Staatsliga VR 6 - D

 

 

Bundesliga VF 4

 

Bundesliga VF 1

Bundesliga VF 2

Bundesliga VF 3

 

Staatsliga VR 6 - A

 

 

Staatsliga VR 6 - B

 

 

Staatsliga VR 6 -C

 

1. ESV Fresing - ESV Gebol Krottendorf

ESV Weierfing 2 - ESV Jimmy Wien

 

EV Angerberg - SV Breitenbach II

 

EK Deurotherm Feldkirchen - ESV Traun

EV Seiwald TAL Leoben - EV Straßwalchen

SSV ASKÖ Weiz Nord - SSV Raiffeisen Alkoven

 

EV Rottendorf Seiwald - ASVÖ SV Lichtenberg

SU Sageder Fenster Natternbach - ESV Union Wang

 

ESV Weierfing 1 - ESV Köflach Stadt

ESV Union Edla - UEV Franking-Geretsberg

 

ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg - RSU Leitersdorf i.R.

SU Guschlbauer St. Willibald - ESV Schwarzl Immoblien Prüfing

8 : 2 

3 : 7 

 

6 : 0

 

6 : 2

4 : 6

6 : 4

 

8 : 2

8 : 2

 

6 : 4

2 : 8

 

7 : 3

8 : 2

 



SPIELPLAN für Samstag 16. Juni 2018 (alle Spiele chronologisch)


13:00 Uhr

 

 

15:00 Uhr

 

17:00 Uhr

 

 

 

17:00 Uhr

 

 

17:00 Uhr

 

 

17:00 Uhr

Staatsliga VR 6 - D

 

 

Bundesliga VF 4

 

Bundesliga VF 1

Bundesliga VF 2

Bundesliga VF 3

 

Staatsliga VR 6 - A

 

 

Staatsliga VR 6 - B

 

 

Staatsliga VR 6 -C

 

1. ESV Fresing - ESV Gebol Krottendorf

ESV Weierfing 2 - ESV Jimmy Wien

 

EV Angerberg - SV Breitenbach II

 

EK Deurotherm Feldkirchen - ESV Traun

EV Seiwald TAL Leoben - EV Straßwalchen

SSV ASKÖ Weiz Nord - SSV Raiffeisen Alkoven

 

EV Rottendorf Seiwald - ASVÖ SV Lichtenberg

SU Sageder Fenster Natternbach - ESV Union Wang

 

ESV Weierfing 1 - ESV Köflach Stadt

ESV Union Edla - UEV Franking-Geretsberg

 

ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg - RSU Leitersdorf i.R.

SU Guschlbauer St. Willibald - ESV Schwarzl Immoblien Prüfing





SONNTAG, 10. Juni 2018:

Die Vorrunde in der Bundesliga 1 ist absolviert, die ersten Entscheidungen sind gefallen. Absteigen müssen die vier Gruppenletzten USC Abersee (A), UEV Haigermoos (B), DSG Union Walding (C) und HSV St. Michael (D). Die vier Drittplatzierten ASKÖ Bad Ischl, DSG Union Altenberg, ESV Wörgl und ESV Neumarkt a.d.R. verbleiben als "Steher" in der Liga.

 

Vier Viertelfinalspiele, die am kommenden Samstag - 16. Juni 2018 - ab 17 Uhr ausgetragen werden, entscheiden über den Aufstieg in die Staatsliga :

 

VF 1      EK Deurotherm Feldkirchen - ESV Traun

VF 2      EV Seiwald Tal Leoben - EV Straßwalchen

VF 3      SSV ASKÖ Weiz Nord - SSV Raiffeisen Alkoven

VF 4      EV Angerberg - SV Breitenbach II (Spielbeginn: 15:00 Uhr)


Ergebnisse Bundesliga 1 - 6. Spieltag Vorrunde

Gruppe

Gruppe A

 

 

Gruppe B

 

 

Gruppe C

 

 

Gruppe D

Heimmannschaft

USC Abersee

SV Breitenbach II

 

EV Seiwald Tal Leoben

SSV Raiffeisen Alkoven

 

ESV Wörgl

EV Strasswalchen

 

EV Angerberg

HSV St. Michael

Ergebnis

5 : 5

5 : 5

 

 5 :  5

 4 : 6

 

6 : 4

10 : 0

 

8 : 2

4 : 6

Auswärtsmannschaft

ASKÖ Bad Ischl

EK Deurotherm Feldki

 

UEV Haigermoos

SU DSG Altenberg

 

SSV ASKÖ Weiz Nord

DSG Union Walding

 

ESV Neumarkt a.d.R.

ESV Traun



Ergebnisse der STAATSLIGA-Nachtragsspiele am 9.6.2018


Gruppe B:  ESV Weierfing 1 - ESV Union Edla                                                          7 : 3

                   6:20, 11:11 (1:3) - 26:0, 16:8, 19:3 = 78 : 42

Gruppe C:  ESV Schwarzl Immo Prüfing  - ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg  0 : 10

                   6:16, 8:14, (0:4), 6:18, 6:16, 6:20 = 32 :84

Gruppe D:  ESV Weierfing 2 - ESV Gebol Krottendorf                                              1 : 9

   8:14, 7:25 (0:4), 11:11, 6:18, 3:23 = 35:91


Download
Punktebarometer nach 5 Spieltagen (3 Nachtragsspiele fehlend)
Zwischenstand mit Vorschau letzter Spieltag - alles auf einer Seite!
STAATSLIGA nach 5 Rd Punktebarometer 4.
Adobe Acrobat Dokument 5.5 MB
Download
Ergebnisse und Kommentar
Stocksport Staatsliga nach 5 Runden
Staatsliga Ergebnisse 5. spieltag Vorrun
Microsoft Word Dokument 316.7 KB

03.06.2018 : Ergebnisse 5. Spieltag Vorrunde Staatsliga

Gruppe

Gruppe A

 

 

 

Gruppe B

 

 

Gruppe C

 

Gruppe D

Heimmannschaft

ASVÖ SV Lichtenberg

EV Rottendorf Seiwald

 

 

ESV KÖFLACH STADT

ESV WEIERFING 1

 

RSU LEITERSDORF

 

ESV Gebol Krottendorf

ESV WEIERFING 2

Ergebnis

9 : 1

8 : 2

 

 

8 :  2

 7 : 3

 

4 : 6

 

6 : 4

3 : 7

Auswärtsmannschaft

SU Sageder Natternbach

ESV Union Wang

 

 

ESV UNION EDLA

UEV FRANKING-GERETS.

 

SU ST. WILLIBALD

 

ESV JIMMY WIEN

1. ESV FRESING



Am Sa 9.6.2018 um 17:00 Uhr wird das Spiel

ESV Schwarzl Immobilien Prüfing - ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg.nachgetragen.

Um 13:00 Uhr spielt 4. Runde ESV Weierfing 1 - ESV Union Edla und um 17 UHr

ESV Weierfing 2 - ESV Gebol Krottendorf. (09.06.2018).