Vorrunde Gr. B - Endstand Tabelle - Bundesliga 1 Herren

Rang Verein                           LV Sp S U N Pu SpielP Stockp
1. EV Seiwald Tal Leoben
ST 6 4 1 1 9 38:22 416:291
2:. SSV Raiffeisen Alkoven
6 3 1 1 7 34:26
 358:365
3. SU DSG Altenberg
6 2 1 3 5  24:36  335:387
4. UEV Haigermoos
6 1 1 4 3  24:36
 326:392

Absteiger: UEV Haigermoos, Steher: SU DSG Altenberg,

im Viertelfinale EV Seiwald Tal Leoben (2. VF Heim),

SSV Raiffeisen Alkoven (3. VF auswärts)

  • ERGEBNISSE - VORRUNDE:
  • 6. Runde EV Tal Leoben - UEV Haigermoos 5:5, SSV Alkoven - SU DSG Altenberg 4:6
  • 5. Runde  SU DSG Altenberg - Tal Leoben 0:10, UEV Haigermoos - SSV Alkoven 3:7
  • 4. Runde Haigermoos - Altenberg 8:2, Tal Leoben - Alkoven 2:8
  • 3. Runde Altenberg-Haigermoos 8:2, Alkoven-Tal Leoben 2:8
  • 2. Runde EV Tal Leoben - Altenberg 7:3, Alkoven - Haigermoos 8:2
  • 1. Runde Haigermoos-Tal Leoben 4:6, Altenberg - Alkoven 5:5

Spielberichte - 6. Spieltag (09.06.2018)


Spiel C11

SSV Raiffeisen Alkoven - DSG Union Altenberg       4 : 6

21:5, 6:14 (2:2) - 15:11, 6:20, 6:16 = 54:66

 

Spiel C12

EV Seiwald Tal Leoben - UEV Haigermoos                5 : 5

12:12, 3:17 (1:3), 8:16, 25:3, 19:5 = 67:53

 

SU DSG Altenberg rettet sich mit einem 6:4-Auswärtserfolg und wird Dritter, schafft damit den Klassenerhalt. UEV Haigermoos muß trotz eines Punktegewinns in Leoben in die BL II absteigen, die Leobner und Alkovener steigen ins Viertelfinale auf. Details zu den Spielen siehe Wertungsblätter (Spalte rechts reinklicken).

 





FOTOS  vom Spiel SSV Raiffeisen Alkoven - DSG Union Altenberg

von Barbara Weichselbaumer, LV OÖ Zielreferentin - vielen Dank!


Spielberichte - 5. Spieltag (26.05.2018)


Spiel B9

UEV Haigermoos - SSV Raiffeisen Alkoven     3 : 7

11:13, 17:3 (2:2) - 6:20, 11:11, 8:16 = 53:63

 

Alle Spielinfos findet ihr am Wertungsblatt---->

 

SPIELBERICHT:

Der erste Durchgang war umkämpft - nach einem 10:3 Rückstand holten die Haigermooser auf und gingen vor der letzten Kehre sogar mit 11:10 in Führung. Der Dreier in der 6. Kehre brachte die Entscheidung für Alkoven - 0:2 nach dem 1. Dg. Im zweiten Dg. konnte Haigermoos gleichziehen -mit 17:3 wurde dieser gewonnen. Nach der Pause spielten dann die Gäste einfach besser und nützten alle Fehler der Gastgeber aus - Endstand 3 : 7 für Alkoven. Die Alkovener bleiben dran an Leoben.

 

Fazit:

Am letzten Spieltag der Vorrunde geht es noch um den Abstiegsplatz - kann sich Haigermoos mit einem Sieg vom letzten Platz weg-"beamen"? Und vorne tobt der Kampf um Platz 1 - Leoben oder Alkoven ?

 


Spiel B10

SU DSG Altenberg - EV Seiwald Tal Leoben     0 : 10

9:13, 9:15 (0:4), 6:20, 6:14, 8:16 = 38:78

 

Alle Spielinfos findet ihr am Wertungsblatt---->

 

SPIELBERICHT:

Im ersten Dg. führte Altenberg nach 4 Kehren mit 9:3, doch dann drehten Brantner & Co diese Partie nach einem Stiel-Tausch noch auf 9:13. Im zweiten Dg. reichte ein guter Start mit drei Fünfern (15:0 nach 3 Kehren) und den Gastgeber waren zur Pause schon mit 0:4 in Rückstand geraten. Die Gäste aus Leoben gingen auch nach dem Wechsel konzentriert an die Bahn - die Folge: ein 10:0-Kantersieg genau zum richtigen Zeitpunkt für Tal Leoben.

 

Fazit: Tal Leoben braucht noch einen Heimsieg in der letzten Runde, da auch Alkoven punktete und die Chance auf Rang 1 hat. Der Gegner von Tal Leoben wird UEV Haigermoos sein, der unbedingt Punkte braucht, um dem Abstieg zu entgehen. Will Haigermoos in der Bundesliga verbleiben, muß in Leoben gewonnen werden!

 

 


Spielberichte - 4. Spieltag (12.05.2018)

Spiel B8

EV Seiwald Tal Leoben - SSV Raiffeisen Alkoven    2 : 8

9:11, 9:11 (0:4) - 10:16, 8:14, 14:6 = 50:58

 

alle Infos entnehmen Sie dem Wertungsblatt -------------------------------------------------->

 

Zum Spiel.

Revanche geglückt - nach dem 8:2-Auswärtssieg kam dieses Wochenende die "Retour-Kutsche" aus Oberösterreich. Knackpunkt der Partie waren die beiden ersten Spiele, die von Alkoven knapp gewonnen werden konnten. Das Ergebnis täuscht, die Spiele waren eng und hart umkämpft, die Stockquote von 50:58 sagt alles. Im Gegensatz zum Hinspiel konnten die Leobner in diesem Spiel ihre Chancen einfach nicht nützen, hingegen schafften es die Gäste, die Fehler der Obersteirer auch in Punkte umzuwandeln. Bester Mann im Dress der Leobner war Michael Brantner, bei den Gästen gefiel die Performance von Maximilian und Johann Leitner.

 

Fazit. Mit diesem Sieg hat sich Alkoven für die beiden letzten Runden in eine ausgezeichnete Position gebracht und schielt mit einem Auge auch in Richtung Tabellenspitze. Für Tal ist mit diesem einem Ausrutscher nicht viel passiert, die Obersteirer haben noch immer den Platz an der Sonne. In den beiden letzten Runden sollte man zwei Erfolge für das Heimrecht im Viertelfinale ins Auge fassen.

 

 

 

Fotos: Michael Brantner, EV Seiwald Tal Leoben (herzlichen Dank)!

 


Spiel B5

UEV Haigermoos - SU DSG Altenberg   8:2

22:8, 12:8 (4:0) - 13:9, 6:16, 14:8 = 67:49

50 Zuseher, Schiri: Michael Nobis.

 

Die Infos zum Spiel -------->

 

Ein kräftiges Lebenszeichen von der UEV Haigermoos. Mit diesem Sieg wird es auf einmal wieder spannend in Gruppe B. Zwar sind die Haigermooser noch am Tabellenende, das kann sich bereits nächste Runde schlagartig ändern.

 

Fazit. Das waren zwei Umkehr-Siege der Vorwoche - und die Gruppe ist schon wieder spannend. Wer wird sich nächste Woche absetzen ? Kann Leoben mit einem Sieg ins Viertelfinale stürmen, oder müssen Brantner & Co am letzten Spieltag noch zittern? Für Haigermoos, denen ich ohne weiteres noch Platz 3 zutraue, müsste allerdings ein Sieg her, um am letzten Spieltag noch auf den Steherplatz kommen zu können.

 


Hier reinklicken zum Wertungsblatt

 

Hier reinklicken zum Wertungsblatt

 


Spielberichte - 3. Runde


Spiel B6 - Spiel der Runde

SSV Raiffeisen Alkoven - EV Seiwald Tal Leoben    2 : 8

9:15, 15:21 (0:4) - 5:19, 5:16, 16:6= 50:77

 

Tal Leoben präsentierte sich in diesem Spitzenspiel der Gruppe B ganz stark und wahrt damit alle Chancen auf die Rückkehr in die Staatsliga. Im Rückspiel geht es für Brantner & Co darum, sich vorzeitig für die Viertelfinalspiele zu qualifizieren. Mehr Infos zu diesem Spiel finden Sie unter "Spiel der Runde BL (ab Sonntag 13:00 Uhr)".

 

alle Infos entnehmen Sie dem Wertungsblatt -------------------------------------------------->

 

Fotos: Barbara Weichselbaumer, SSV Alkoven (Herzlichen Dank!)

 


Spiel B5

SU DSG Altenberg - UEV Haigermoos   8:2

27:3, 12:10 (4:0) - 8:16; 21:5, 14:8=82:42

 

Altenberg stürmt mit diesem Sieg auf Platz 2 der Tabelle, liegt jetzt punktegleich mit Alkoven auf Viertelfinal-Kurs. Die Infos zum Spiel -------->

 


Hier reinklicken zum Wertungsblatt

 

Hier reinklicken zum Wertungsblatt

 


Spielberichte - 2. Runde

Spiel B4 - Samstag 21.04.2018 - 17:00 Uhr in Marchtrenk

SSV Raiffeisen Alkoven - SU DSG Haigermoos    8 : 2

6:16, 13:11, 22:8, 15:13, 15:13 = 71 : 61

 

Alkoven mit Eder, Leitner, Leitner, Heftberger; E: Schöppl; Haigermoos mit Friedl, Hochradl, Weilbuchner, Heiling. E: Bamberger.  Zuseher: 70 Schiri: Herbert Hofer.

 

Eine gute Partie in Marchtrenk mit spannenden Durchgängen bis zum Schluß. Die ersten Punkte holten sich die Gäste, dann punktete nur mehr Alkoven.

 

 


Spiel B3 - Samstag 14.04.2018 - 17:00 Uhr in Tal Leoben

 EV Seiwald Tal Leoben - SU DSG Altenberg    7 : 3

13:13, 11:13; 12:10, 21:3, 27:3=84:42

 

Tal Leoben mit DI. Brantner M., Bischof, Gamper, Dokter; E: Ochsenhofer. SU DSG Altenberg mit  B. Schwarz, R. Schwarz, J. Leitner, Ruttmann; E: Landl. Schiri: Robert Kurz.

 

Ein hart erkämpfter Sieg der Leobner, die anfangs so ihre Mühen hatten. Spiel 1 endete 13:13, zur Pause stand es 1:3 für den Aufsteiger aus Oberösterreich. Nach der Pause vergab Altenberg die Chance, auf 1:5 davonzuziehen, und dann war die Partie auf einmal gekippt - im Finish spielten die Taler ihre Form aus und siegten in den beiden letzten Dg. klar mit 21:3 und 27:3 und holten zwei wichtige Teampunkte für die Tabellenführung.

 

 


Hier reinklicken zum Wertungsblatt

 

Hier reinklicken zum Wertungsblatt

 


Spielberichte - 1. Runde (vom 7.4.2018)



Spiel B1 

UEV HAIGERMOOS - EV Seiwald TAL LEOBEN     4 : 6

 11:13 - 16:8 - 11:9 - 9:11 - 3:19 = 50: 60

 

Aufstellungen:

UEV Haigermoos mit: G. Friedl, F. Weilbuchner, G. Hochradl, J. Heiling; E: Bamberger W. Tal Leoben mit: DI. M. Brantner, Ochsenhofer G., M. Bischof, Stefan Gamper, E: F. Dokter.

 

Beide Mannschaften zeigten sich am Saisonbeginn im ersten Spiel etwas nervös, die beiden Fünfer am Beginn brachten Leoben die ersten Punkte - 11:13 für Tal. Im zweiten Spiel gab es für Haigermoos volle Punkte, obwohl die beiden ersten Kehren an Tal gingen. Nach der Pause startete Tal Leoben mit 3 x 3 Punkten und sah wie der sichere Sieger aus, doch Haigermoos machte einen Fünfer und drehte die Partie - und ging mit 4:2 in Führung. Tal nahm eine Mannschaftsumstellung vor und brachte Florian Dokter ins Spiel. Eine Maßnahme, die wirkte - im 4. Spiel wurde ein 0:9 Rückstand von Tal wettgemacht und mit 11:9 sogar noch gewonnen. Spielstand vor dem letzten Dg. : 4:4. Im 5. Dg. gewann EV Seiwald Tal Leoben klar mit 19:3 und sicherte sich zwei wichtige Punkte. "Die Bundesliga-Mannschaften sind stark, jedes Spiel ist da eine Herausforderung", bestätigte DI. Michael Brantner nach dem Spiel. "Die Viertelfinalplätze werden heiß umkämpft sein, auch in den anderen Gruppen!".

Link zum Wertungsblatt 


Fotos: UEV Haigermoos, (vielen Dank!)


Spiel B2 

SU DSG ALTENBERG - SSV Raiffeisen Alkoven  5 : 5

3:17 - 13:13 - 16:8, 16:8 - 10:16 = 58:62

 

Aufstellungen:

Altenberg mit: Schwarz R., Schwarz B, Leitner, Ruttmann

Alkoven mit: Eder, Leitner M., Leitner, Heftberger.

Zuschauer: 80, Schiri:

 

Alkoven schaffte den besseren Start und ging mit 17:3 als Sieger des ersten Durchgangs hervor. Im zweiten Spiel stand es vor der letzten Kehre 13:8 für Altenberg und Alkoven konnte sich mit einem Fünfer ins Unentschieden "retten". Spielstand zur Pause: 1:3 für Alkoven. Im dritten und vierten Spiel dominierte Altenberg. Mit 5:3 in Führung liegend war Altenberg am Sieg näher dran - im 5. Spiel stand es vor den beiden letzten Kehren 10:10 - SSV Raiffeisen Alkoven scorte noch 2x3 Punkte und glich aus - Punkteteilung und Endstand 5:5.



Fotos: SU DSG Altenberg (Vielen Dank!!)