ERGEBNISSE - Freitag, 13.3.2020

HERREN EINZELBEWERB


BRONZE für Philipp Baumgartner im Einzelbewerb

Im Finalbewerb der Herren wurde Markus Schätzl seiner Favoritenrolle gerecht und siegte vor Peter Rottmoser. Als bester Österreicher holte Staatsmeister Philipp Baumgartner die Bronzemedaille, hinter ihm der Rest der Nationalmannschaft. Markus Weichinger wurde Vierter, Markus Bischof Fünfter und Manuel Wildhölzl Sechster.

 

 


ERGEBNISSE - Mittwoch, 11.3.2020

HERREN TEAMBEWERB


UNSER HERREN WEITEN TEAM 2020

 

1.) Manuel WILDHÖLZL (EV Mittersill, S)

2.) Markus BISCHOF (EV Ladler Tal Leoben)

3.) Philipp BAUMGARTNER (ESV Seberdorf)

4.) Markus WEICHINGER (SG Landsteiner Allersdorf-Union Raiffeisen Randegg, NÖ)

 



BETREUER Weitenteam HERREN:

 

1) BFW Hermann MÜHLHANS (Stmk)

2) Betreuer/FW Stv. Thomas MÖSSLER (S)

3) Physio/Masseur Karlheinz HOLZER



Klaus PFLEGER, Sportdirektor-Stv.

" Die Weitensportler haben uns in den beiden letzten Jahren großartig unterstützt und mit zahlreichen Medaillen unsere Bilanz aufgemöbelt. Und auch in diesem Jahr dürfen wir mit Zuversicht mit Medaillen aus diesem Segment rechnen, das Team steht ordentlich da und wird Erfolge feiern. Vielleicht wird unser Hermann doch noch ein Jahr anhängen, das hoffen wir alle. "


BUNDESFACHWART HERMANN MÜHLHANS:

"Ich bin froh, daß wir in der U16 rechtzeitig neue Spieler für diese WM finden konnten. Vielleicht gelingt es Andreas Knaus aus Schladming in die Fußstapfen von Engelbert Sommerer zu steigen. Und sonst kann man mit den üblichen "Verdächtigen" rechnen. Ich wünsche dem BAUMI einen Titel, das wäre mein Wunsch für diese WM."